Gießen, die freundlich-lebendige Universitätsstadt an der Lahn, ist mit rund 80.000 Einwohnern das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Mittelhessens.

Die Stadt mit dem jungen Flair (rund 25.000 Studierende an Universität und Fachhochschule) ist nicht zuletzt aufgrund ihrer zentralen Lage und ihrer optimalen Verkehrsanbindung ein beliebter Standort für Tagungen, Kongresse und Veranstaltungen aller Art.

Zu diesem guten Ruf tragen auch die "weichen" Standortfaktoren bei: neben den vielfältigen Freizeitmöglichkeiten im landschaftlich reizvollen Lahntal, einer hervorragenden Infrastruktur und idealen Einkaufsmöglichkeiten bietet Gießen ein vielfältiges Kulturangebot. Mit dem Liebig-Museum (das einstige Originallabor des weltberühmten Chemikers Justus Liebig) und dem gerade entstehenden Mathematikum (das weltweit erste mathematische science-center seiner Art) profiliert sich Gießen zudem als innovativer Wissenschaftsstandort mit historischen und modernen Bezügen.